A-D

ACID ROOSTER – Flowers and Dead Souls (2023)

(8.523) Timo (7,8/10) Psychedelic Rock


Label: Tonzonen Records         
VÖ: 25.08.2023                   
Stil: Psychedelic Rock







Für das Leipziger Instrumental/Psychedelic Rock Trio ist es bereits das zweite Album. Aufgenommen 2022 in den Bamberger Völker Studios innerhalb eines Wochenendes. Erstmals setzten sie ihre Aufnahmen mit einer 16 Spur Bandmaschine, in Verbindung mit einem analogen Mischpult um, was soundtechnisch auch eine angenehme Rohheit unterstreicht. Ein Merkmal was den Sound von Acid Rooster positiv verdeutlicht. Durch die Pandemie hatte die Band selbst gesundheitlich einige unvorhersehbare Hindernisse zu umfahren, dass dieses Album deutlicher beeinflusste als man eigentlich geplant hatte. Selbst sieht man die Arbeit an diesem Album als Heilungsprozess und in gewisser Weise therapeutisch.

Es ist ein nachdenkliches, aber auch von einer gewissen Aufbruchstimmung gezeichnetes Album geworden, geprägt von der Corona Pandemie. Acid Rooster sind stilistisch bei den deutschen Kraut- und Psych-Rock-Gründerjahren angesiedelt.  Musikalisch wirkt das nicht selten auf eine Art improvisiert, verträumt und in sich gekehrt. Man muss sich von dem Sound des Trios treiben lassen und darf keinen klassischen Song by Song Aufbau erwarten. Das hier auf Gesang verzichtet wird ist wohltuend und man kann sich direkt auf das Wesentliche konzentrieren. Eingebettet sind die Ideen in 6 Songs, die ein stimmiges Gesamtbild abgeben und für Anhänger des krautiges Psychedelic Rock sicher hörenswert sind, wenn auch gleich nichts neues geboten wird.

Dennoch zeigt das Material sich als atmosphärisch und in sich gekehrt. Die Songgestaltung darf man schon als experimentell bezeichnen, getragen von der psychedelischen Kraft der 70er. In der Gesamtheit ein gutes in sich geschlossenes Album, das den Spirit jener Zeit gut aufgreift und wenn man sich dafür öffnet, einen durchaus schnell in seinen Bann ziehen kann. 


Bewertung: 7,8 von 10 Punkten


TRACKLIST:

01. Sound of Illusion
02. On the Run
03. Schattenspiel
04. Dead Bodies
05. Good Mourning
06. Heaven Scent 



Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

70.000 Tons 2024

ZO präsentiert

The new breed

M M M

VERLOSUNGEN

wo wir sind

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Unsere Partner

Damit das klar ist