Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

Unser Schrod ist von uns gegangen - Wir sind fassunglos!

Ich sitze hier, Sonntagabend halb Elf und weiß nicht, wie ich beginnen soll. So tief sitzt der Schock, dass selbst die Tränen nur stockend fließen. Schrod, unser Schrod, unser aller Schrod, den jeder kannte, der selbst jeden kannte ist nicht mehr unter uns.

Jeder der ihn kannte hat mindestens eine lustige Anekdote über unser Trommelmonster mit seinem bellenden Lachen und wenn ich jetzt damit beginnen würde, meine Erinnerungen an diesen feinen Menschen in Gänze aufzuschreiben, würde im Endeffekt ein Buch dabei herauskommen.

Als erstes, mein lieber Schrod, muss ich Dir die Frage stellen: Warum machst Du sowas? Was soll denn nun aus uns ohne Dich werden? Niemand kann diese Lücke, die Du hinterlässt, füllen. Absolut niemand!

Ich weiß gar nicht mehr genau, wann wir uns so richtig kennengelernt haben. Da warst Du immer irgendwie, doch irgendwann kam man sich näher und so entstand eine große und tiefe Freundschaft, bei der nicht immer alles Gold war, was glänze, doch in den meisten Fällen (fast allen) warst Du niemals der Auslöser dafür.

Du hast Dein Herz auf der Zunge getragen und nie mit Deiner Meinung hinterm Berg gehalten und hast auch mir mehr als einmal saftig den Kopf gewaschen, doch als Resultat daraus wurde unsere Freundschaft noch tiefer, noch inniger und ich kann mit Stolz sagen, dass es für mich eine verdammte Ehre war, auch von Dir als Freund bezeichnet zu werden.

Das ZOFF war unser gemeinsames Baby, ebenso hast Du für Zephyr’s Odem so viel geleistet, dass es mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen wäre. Die meisten der Banner stammen von Dir, was im Umkehrschluss bedeutet, dass Du IMMER in unserer Mitte bleiben und niemals in Vergessenheit geraten wirst.

Du warst immer für einen da, wenn es Probleme gab, warst hilfsbereit und selbst wenn der Himmel grau und das Licht am Ende des Tunnels kaum mehr als ein Flackern war, hast Du Trost gespendet, hast einen in deine riesige Arme genommen und manchmal brauchtest Du auch keine Worte aus deinem sonst so schlagfertigen Mund, um einem zu zeigen: Alter, ich bin für Dich da!

Du hast Dich aufopferungsvoll um Deine Eltern gekümmert, hast mit Peg zusammen einen tollen Laden aufgebaut und hast meist mehr an das Wohl anderer gedacht als an Dein eigenes. Du hattest ein so dermaßen großes Herz, welches Dich jetzt im Stich gelassen hat und dafür strecke ich dem Schnitter mit hasserfüllten Blick den Mittelfinger entgegen.

Ich kenne Niemanden, der mit Dir irgendwie über Kreuz lag, denn schlussendlich hat man sich immer die Hand gegeben, einen getrunken und die Welt war wieder in Ordnung. Du warst ein Fels in vieler Menschen Brandung, die nun sehen müssen, wie sie ohne Dich klarkommen, was einfach nicht klappen kann und absolut unvorstellbar ist.

Wir haben erst vor kurzem noch über Deine Pläne gesprochen, ich habe Dir geraten, es mal etwas ruhiger angehen zu lassen und auch mal an Dich selbst zu denken. Jaja…war wie meist Deine Antwort, denn das wusstest Du selbst, bist aber dennoch Deinen eigenen Weg unbeirrt gegangen und gerade diese Gradlinigkeit war das, was Dich ausgezeichnet hat. Falschheit kanntest Du nicht. Du warst erbarmungslos ehrlich, ein Quell von Lebensfreude und ich kannte niemanden, der es bereits an einem Nachmittag schaffte, eine 2 Liter Industrie Jägermeisterflasche mit ca. 4 Liter Red Bull zu vernichten.

Schrod, die Welt wird nie wieder so, wie sie vorher war. Das Loch, was Du in unsere Herzen reißt, wird niemals verheilen. Ich werde Dich für immer in Erinnerung behalten, werde immer das Glas auf Dich erheben, werde Deine fast täglichen AC/DC Posts vermissen oder Deine Begeisterung für Musik im Allgemeinen.

Es ist unfair, traurig, scheiße. Ich bin wütend, erschüttert, fassungslos. Mark, wir werden uns wieder sehen und bis dahin kannste mit Malcolm Young ordentlich zocken und mit Lemmy ein paar Schorlen zu Dir nehmen. Grüße Don Ron und Enni von uns. Wenn ich mir vorstelle, dass diese irre Clique wieder vereint ist, habe ich vor dem Tod nicht mehr ganz so viel Angst.

Ruhe in Frieden, mein über alles geschätzter und geliebter Freund.


OLAF

Im Namen der gesamten Redaktion, im Namen seiner Freunde



FESTIVAL TIPS



Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner