T-V

TOMBS – Under Sullen Skies (2020)

(6.678) Em Zett (4,0/10) Black Metal


Label: Season Of Mist
VÖ: 20.11.2020
Stil: Black Metal

Facebook  Webseite  Kaufen  Twitter  Metal Archives  Spotify  Instagram  Bandcamp





Kann Musik auch nichtssagend sein? Im Falle des 5. Albums der Amis von TOMBS muss ich das leider bejahen. Hatte die Band um Chef MIKE HILL bereits vor 6 Jahren mit der Platte „Savage Gold“ an dieser Stelle abgekackt, ergeht es „Under Sullen Skies“ heuer nicht viel besser. Zu Gehör kommt eine Melange aus (zugegeben) ganz ordentlicher Härte, ab und zu ganz netten Riffs und einer soliden Produktion. Im Gegensatz dazu sind die Songs belanglose Stangenware mit ranziger Black/Death-Patina, langweiligem weil emotionslosen Gesang und jeder Menge Ziellosigkeit.

Man könnte den Eindruck bekommen, Mr. Hill hat sein kreatives Pulver vor langen Zeiten in seinen vorherigen Bands und Projekten verschossen. Diese aktuelle Veröffentlichung jedenfalls hätte es nicht gebraucht. Ich für meinen Teil werde jedenfalls nicht die Repeat-Taste drücken. Wer es sich nicht anhört, verpasst definitiv nix.

Anspieltip: „The Hunger“


Bewertung: 4,0 von 10 Punkten


Tracklist:
01. Bone Furnace
02. Void Constellation
03. Barren
04. The Hunger
05. Secrets Of The Black Sun
06. Descensum
07. We Move Like Phantoms
08. Mordum
09. Lex Talionis
10. Angel Of Darkness
11. Sombre Ruin
12. Plague Years




Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist