K-M

LEGENDRY - Mists Of Time - Re-Release

(6.978) Timo (-/10) Epic Heavy Metal


Label: High Roller Records/Soulfood
VÖ: 26.03.2021
Stil: Epic Heavy Metal


Facebook | Bandcamp | Metal Archives | Kaufen | Spotify





In Balde jährt sich das letzte Album „The Wizard And The Tower Keep“ bereits zum zweiten Mal. Dabei ist den Jungs aus Pittsburgh ein durchaus ansprechendes und bisweilen solides Epic Metal gelungen, das auch bei mir desöfteren seine Runden dreht. Legendry klingen auf ihre Art obskur und reihen sich dabei nahtlos in undergroundige Bastionen wie Brocas Helm oder Slough Feg ein.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben die US Metaller 3 Alben veröffentlicht, „Mists of Time“ (2016), „Dungeon Crawler“ (2017) und das bereits angesprochene „The Wizard and The Tower Keep“ (2019). Danach betteten sich die Herren nicht völlig zur Ruhe und veröffentlichten im letzten Jahr die EP „Heavy Metal Adventure“.

Trotz der konstanten Veröffentlichungsdichte bei Legendry, scharrten die Nerds und Maniacs doch deutlich mit den Hufen und sehnten einer Wiederveröffentlichung des Debut`s herbei, dem Dank High Roller Records nochmals auf Vinyl gehuldigt werden kann. Die Band selbst sieht das Debut als ein eher merkwürdiges Werk an. Was allerdings nicht darüber hinweg täuscht dass Legendry auch damals schon guten traditionellen Metal darboten, der von einem aussagekräftigen Songwriting lebte. Und die Band dabei sehrwohl einiges an vielsprechender Qualität aufbot. Dabei bildete klassischer Heavy Metal und episch, kraftvolle Atmosphäre in den Songs sehr gelungene Rahmenbedingungen. Das unterstreichen eben auch so eindrucksvolle Opener wie „For Metal We Ride“, das elegant erhabene „Phoenix On The Blade“, oder eben auch ein Übersong wie „Winds Of Hyboria“, der alle Trademarks der Band auch damals schon herrlich vereinte.

Dies alles verpackt in einen undergroundigen Sound, der den besonderen Charme dieses Debut`s recht gelungen in Szene setzt. Man hat gut daran getan den ursprünglichen Charakter dieses Albums beibehalten zu haben, dabei stimmt sicher der ein oder andere Anhänger der Band ein kleines Loblied an, sehr wohl auch auf das ansprechende High Roller Re-Release.

 


Keine Bewertung


Tracklist:

1. Cimmeria
2. For Metal We Ride
3. Ancestors' Wrath
4. Phoenix on the Blade
5. Attack of the Necromancer
6. Mists of Time
7. Necropolis (Manilla Road Cover)
8. Winds of Hyboria
9. Cimmeria (Reprise)




Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist