CD-Reviews A-D

BLOODBOUND – Creatures of the dark realm (2021)

(7.131) Olaf (8,5/10) Heavy Metal


Label: AFM Records
VÖ: 28.05.2021
Stil: Heavy Metal

Facebook | Kaufen | Twitter | Metal Archives | Spotify | Instagram





17 Jahre Bandgeschichte, nunmehr 9 Alben und unzählige Hater weltweit, aber auch ebenso viele Fans. So knapp zusammengefasst liest sich die Vita des Sextetts aus Gävle, die fast exakt zwei Jahren nach ihrem starken „Rise of the dragon empire“ erneut auf der Tanzfläche aufschlagen und mich erneut abholten.

Natürlich sollte man als ungeübter Hörer das Bullrich Salz schon mal griffbereit neben der Anlage zu liegen haben, denn der teilweise zuckersüß zusammengeklatschte dicke Eier Metal der Schweden ist nicht Jedermanns Gusto, mir allerdings schmeckt er seit Jahren ausgezeichnet! Ein Hauptgrund hierfür liegt in den Ohrwürmern, die man auf jedem Album zuhauf findet, auf „Creatures“ allerdings besonders ausgeprägt zum Tragen kommen und einem das Gefühl geben, dass man das Album bereits nach 10 Minuten komplett mitsingen kann.

Doch was nützen gesungene Hymnen, wenn die Musik an zweiter Stelle kommt, doch auch das gibt es bei Bloodbound nicht, denn die Bande weiß, was man aus den eigenen Instrumenten herausholen kann. Chöre, cheesige Refrains und immer wieder Songs zum mitstampfen und Fäuste nach oben recken findet man hier in Hülle und Fülle und verstehe nicht, warum eine Kackband wie Sabaton Erfolge en masse einfährt, während die musikalisch weitaus geileren Schweden im Schatten herumdümpeln müssen. „Creatures of the dark realm“ ist tonnenschwer, partytauglich, in jeglicher Hinsicht stimmig und musikalisch so Metal, wie er nur sein kann. Chapeau!


Bewertung: 8,5 von 10 Punkten


TRACKLIST

01. The creatures preludium
02. Creatures of the dark realm
03. When fate is calling
04. Ever burning flame
05. Eyes come alive
06. Death will lead the way
07. Gathering of souls
08. Kill or be killed
09. The gargoyles gate
10. March into war
11. Face of evil
12. The wicked and the weak




Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist