Thor's Top 10 im Jahr 2013 (und warum)

PLATZ 1

welch ein Meisterwerk von Tuomas Saukkonen- grandiose Melodien verschmelzen mit Riffgewittern – man spürt die finnische Einsamkeit – wird gedanklich in die tiefen verschneiten kalten Wald- und Seenlandschaft versetzt - großartig – ja unbeschreiblich - das Blut in meinen Adern –AWESOME

PLATZ 2

nach 4 Jahren!! endlich etwas neues von Peter Tägtgren & Konsorten – und bei Tägtgren kann eigentlich nichts schlechtes bei rum kommen – so auch bei diesem Album – epische Karcher – hyperschnelle Passagen – man will einfach nur weiter hören

PLATZ 3

Melodic Death Swamp Metal vom feinsten – athmosphärisch tiefe melodische Gitarrenklänge – hymnenhafte Passagen und fette schnelle Gitarren – ein Dauerrenner in meinem Player

PLATZ 4

starkes Album, bei dem HSB auch Ausflüge in andere Genres wagt, wobei der Metal Core natürlich nicht zu kurz kommt – ohne Frage ein Highlight 2013 – Live eine absolute Granate

PLATZ 5

so ein unglaubliches Meisterwerk hatte ich Carcass gar nicht mehr zugetraut – aber was die Mannen um Jeff Walker hier abliefern, ist schon fast göttlich – technisch großartig und voller Energie und Power

PLATZ 6

Oldschool Todesblei mit zwar einigen kleinen Schwächen aber größtenteils geht es ordentlich zur Sache – Midtempokracher wie „Zombie flesh cult“ oder ultabrutale Songs wie „Catacomb“ gehen einem nicht mehr aus den Ohren

PLATZ 7

OCTOBER FALLS - The plague of a coming age

das vierte Album der Finnen ist ein wahres Meisterwerk – grandiose dunkle Folk-Melodiebögen und leichte Black Metal Einflüsse machen dieses Teil für mich zu einem absoluten Ohrwurm

PLATZ 8

hammerhartes aus dem Hessenland – ein Death Metal Album bei dem ein Hit nach dem anderen folgt – ein unfassbar starkes Album ohne Schwäche

PLATZ 9

welch fette Songs erwarten einen bei diesem Teil der Niederländer – solch eine Verschmelzung von Midtempo, schleppenden und Hypergeschwindigkeitsattacken hört man wirklich selten – „The coming Scourge“ hat einen festen Platz in meinem Player

PLATZ 10

ein fettes Thrashbrett der Limburger welches keine Zeit zum verschnaufen lässt, Verwüstung pur – wer nicht bei 3 auf dem Baum ist hat keine Chance zu entkommen -

NEWCOMER DES JAHRES

GURKE DES JAHRES

Die dazugehörigen Videos findet Ihr hier

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner