15.06.2019 - Oranienburg @ Stadtfest


Am 15. Juni 2019 fand in Oranienburg, in der Nähe von Berlin, das jährliche Stadtfest und Drachenbotrennen statt. Im Rahmen dieses Festes spielten am Samstag von 18:00 bis 19:00 Uhr HEAVYSAURUS.

Die Band ist einigen von euch bestimmt schon bekannt und auch vor Ort waren einige Metalheads, die schon lange aus der Grundschule raus waren. Pünktlich um 18:00 Uhr startete ihr Jurassic Park Intro und dann kamen die 4 Dinos mit ihrem Drachen auf die Bühne. Es ging sofort los mit „Yeah Heavysaurus“. Vor der Bühne versammelten sich bereits fleißig die angehenden Headbanger und Kuttenträger, um ihre neuen Helden zu feiern. Es folgte die „Schatzsuche“, „Monsterkrass“, „Kaugummi ist Mega“ und „Rupulina“. Nach dem nächsten Song, „Heavy Twister“ wurden dann die Dinos (und Drache) einzeln vorgestellt. Bei der Vorstellung zeigte die Band uns älteren Nasen, dass sie auch Songs wie „Paranoid“ oder auch „Smoke on the Water“ beherrschen und so machte Mr. HeavySaurus gleich noch ein wenig Geschichtsunterricht mit den Kleinen. Danach kam ein neuer Song. „Ugala Bugala“ und spätestens jetzt waren nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen warm. Wenn man sich so die (leider) wenigen Leute anguckte merkte man aber schon, dass die Band auf offene Ohren traf. Mit „Rarr“, „Juranoid“, dem „Heavysaurus Tag“ und der Zugabe „Dino Metalheads“ beendeten sie ihre Show und kamen danach noch zu ihren kleinen Fans, um Fotos zu machen und Autogramme zu schreiben.
Heavysaurus ist wirklich eine echte Band die live spielen kann und es auch sehr gut macht. Mr. Heavysaurus ist in cooler und guter Sänger und der Rest leistet auch eine mega geile Arbeit. Man muss mal bedenken, dass es unter den Kostümen bestimmt richtig heiß ist und dafür lieferten sie eine wirklich coole Show. Natürlich ist die Musik für Kinder gedacht und daher fand ich es auch sehr gut, dass die ganzen Ansagen auf das jüngste Publikum ausgelegt waren. Es heißt ja auch nicht umsonst: „...ob groß oder klein kommt alle hinein! Die Größeren stellen sich bitte in die hinteren Reihen...“ denn genau so ist es. Die großen hatten ihren Spaß und die kleinen erst recht.

Für mich als Vater war es auch einfach nur schön zu sehen wie meine Kinder abgegangen sind. Mein Sohn liebt die Musik bereits seit der ersten CD und für ihn und meine Tochter war es ein Highlight sie gesehen zu haben.

Ich persönlich kann nur jedem empfehlen sich nicht davor zu verschließen oder die Band als eine Art Spaßband zu sehen. Heavysaurus machen einfach Dino Metal für Kinder und es ist Live und es ist gut! Ich denke jeder Musiker wird es auch so sehen und respektieren. Mein letztes Heavysaurus Konzert war es jedenfalls nicht und wir freuen uns schon auf das nächste Album. Weiter so und wir sehen uns bestimmt wieder.


Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist