Ragnarök 2016 - Götter erwacht, Ragnarök ist nahe: Unser Vorbericht

01. - 02.04.2016 - Lichtenfels @ Stadthalle

Das Festivaljahr 2016 beginnt für mich erneut mit dem Ragnarök Festival in Lichtenfels am 1. und 2. April. Das mehr als vielversprechende Lineup ist mir auch in diesem Jahr den Trip durch die gesamte Bundesrepublik wert, so locken als Headliner dieses Jahr Eluveitie und Ensiferum, sowie die Black Metaller Marduk.

Mit mir aus dem hohen Norden kommen noch die kürzlich erst wieder vereinten Jungs von Aeba, sowie Ctulu. Und auch wenn BlackMessiah ihren Auftritt aus gesundheitlichen Gründen absagen mussten: Gernotshagen wird sicher wieder paganische Kälte in die Stadthalle bringen. Insbesondere freue ich mich jedoch auf ErebAltor und Manegarm, die ich bisher noch nicht in Aktion sehen durfte. Wie gehabt richtet sich das Lineup wie auch schon die Jahre zuvor an Liebhaber von Black und Pagan Metal.

Wer dem April-Wetter nicht traut, kann sich auch wieder eine Karte für die angrenzende Schlafhalle sichern, daneben gibt es aber wie gehabt auch eine Wiese zum Campen.

Neben den musikalischen Ergüssen wird es vor der Halle auch wieder diverse Fressbuden mit allerlei Leckerbissen geben. Dem perfekten Festival Wochenende steht somit nichts mehr im Wege.

Somit bleibt nur noch zu sagen: Götter erwacht, Ragnarök ist nahe ;)

Lineup:
Aeba
Ctlulu
Eis
Eluveitie
Ensiferum
Ereb Altor
Gernotshagen
Grimner
Lantlos
Manegarm
Marduk
Minas Morgul
Nocte Obducta
Rabenwolf
Skyforger
The Vision Bleak
Thyrfing
Todtgelichter
Welicoruss
Windrose
Wolfchant

Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist