Aktuelle Meldungen

CD-Reviews A-D

BLAZON RITE – Endless Halls Of Golden Totem (2021)

(7.114) Maik (8,1/10) Epic Metal


Label: Gates Of Hell Records
VÖ: 28.05.2021

Stil: Epic Metal

Facebook
| Web | Instagram | Spotify | Metal Archives | Kaufen


­


Nachdem die Band BLAZON RITE aus Philadelphia letztes jahr schon einen Viertracker auf den Markt geworfen haben, legen die Kollegen nun den ersten Longplayer nach, der den etwas sperrigen Titel „Endless Halls Of Golden Totem“ trägt.

Überhaupt scheint die Band eine Vorliebe für überlange Songtitel zu hegen, denn auch „Put Down Your Steel Only For The Night“ oder „The Night Watchman Of Starfall Tower“ sind nicht gerade aus der Sparte ‚einprägsam‘.

Quelle: Blazon Rite

Doch zur Musik. Wie die Titel schon andeuten, ist hier mal wieder das Thema Sword‘nSorcery angesagt, was heißen will, die textliche Schiene spielt sich im Fantasybereich ab. Dass die Mucke dazu auch passend recht kauzig ausgefallen ist, schiebt die Band, wie schon bei ihrem letztjährigen Output in die Nähe von Bands wie MANILLA ROAD oder SLOUGH FEG.  Ein bisschen IRON MAIDEN zu Blaze Bayley-Zeiten könnte man, sowohl gesanglich als auch von einigen Gitarrenmelodien her, auch heraushören.

Ein wenig erinnert mich die Musik von BLAZON RITE auch an SOLITARY SABRED, allerdings kommen die Amis insgesamt nicht ganz an die Zyprioten heran, denn dafür ist die Mucke, trotz einer gewissen Abwechslung, doch teilweise zu wenig dramatisch. Auch sind die Gesangslinien oft etwas bieder gehalten, so dass es ab und a bissle plätschert.

Aber nur ein wenig. Insgesamt ist das nämlich schon ein recht abwechslungsreiches Album, wenn man eben auf diese kauzige Note steht, und auch oben genannten Bands etwas abgewinnen kann. Allerdings könnte die Sache etwas mehr Druck vertragen, die Gitarren sind mir auch ein wenig zu weit nach hinten gemischt. Aber im Groben geht die Mucke schon gut ins Ohr, und ich kann auch eine gewisse Steigerung zum vorjährigen Release erkennen.

Es ist noch nicht alles im grünen Bereich, und etwas Luft nach oben sehe ich auch noch, aber insgesamt doch recht ordentlich.

Anspieltipp: „The Executioner’s Woe“ und „Endless Halls Of Golden Totem“


Bewertung: 8,1 von 10 Punkten


Tracklist:
01. Legends Of Time And Eidolon
02. Put Down Your Steel Only For The Night
03. The Executioner’s Woe
04. Endless Halls Of Golden Totem
05. Alchemist’s Brute
06. The Nignt Wtchmen Of Starfall Tower
07. Consumed By Glory Light
08. Into Shores Of Blood





FESTIVAL TIPS 2021

Tja...wohl doch erst wieder 2022...



Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist