Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

Monthly Warfare 09-2021

Unsere Alben des Monats September 2021

Dit is ja mal nen Ding! Noch nie war sich unsere Redaktion so einig bei der Wahl zur CD des Monats! Die Institution Carcass hat demnach sauber abgeliefert und den Großteil unserer Kollegen mit ins Boot geholt. Darauf erstmal nen Gürkchen! Aber auch Platz 2 für Aborted spricht für eine gepflegte todesbleiernde Schlagseite, wo hingegen der dritte Platz für die teutonische Thrash Legende Paradox von extrem gutem Geschmack für hervorragende Musik zeugt. Und sonst so?

Die von unserem Chef mit einer 11 ausgestatteten Exxperior dürfen natürlich diesen Monat ebenso wenig fehlen wie die neuen Alben von Portrait, Rivers of Nihil, Criminal, den Charstürmern Brainstorm und Rage sowie schwarz geräuchertes der Marke Apophis und Runespell.

Den Südafrikanern von Vulvodynia gebührt die Ehre des „Hot of the month“ Siegels, wo hingegen relativ Unbekanntes der Marke The Gasölines sehr überraschend ebenfalls in die Phalanx der Etablierten einbrechen konnte. Dazu gesellen sich noch Portrait, The night flight orchestra, A pale horse named death, die Deathcore Institution Carnifex, sowie die von der Metal Polizei verschmähten We butter the bread with butter, die nicht nur den Chef restlos überzeugten.

Vielleicht vermisst Ihr in diesem Monat unseren Restmüll, doch es gab tatsächlich keine Platte, die so schlecht gewesen wäre, dass man sie mit diesem Stempel hätte versehen müssen. Finden wir, irgendwie, sehr gut und löblich:

Eine recht saubere und durch die Bank weg abwechslungsreiche Mischung in diesem September, die auf einen heißen Herbst hindeutet und, so viel sei schon verraten, im Oktober für weitaus mehr als 15 Alben sorgen wird. In diesem Sinne, ab in die Rinne und viel Spaß beim Hören!


FESTIVAL TIPS 2022



Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist