Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

Tolle Neuigkeiten aus dem Hause Carnal Ghoul

Lange Zeit hat man nichts mehr von den oldschool Deathern gehört, was leider einen mehr als traurigen Grund hatte, denn, wie die meisten von Euch wissen, verstarb deren Frontmann und Fleshcrawl Röhre Sven Groß am 11.Juni dieses Jahrs an Krebs. Just zu einem Zeitpunkt, als Carnal Ghoul an einem neuen Album schraubten.

Doch Sven hätte gewollt, dass es weitergeht und somit haben die vier verbliebenen Mitglieder Wumbo, Husky, Ferli und Pitzi etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Doch lassen wir die Band selbst zu Wort kommen.

„Hey Maniacs, es wird Zeit für ein paar große Neuigkeiten!


Wie Ihr alle wisst, haben im Juni dieses Jahrs für unserem Sänger Sven, der seinen Kampf gegen den Krebs verloren hat, für immer auf Wiedersehen sagen müssen.

Wir haben uns dazu entschlossen, seine Erinnerung zu ehren und das Album zu beenden, welches wir im Juni 2020 angefangen haben, aufzunehmen. Wir haben aus diesem Grund mehrere Freunde gefragt, ob sie uns ihre Stimmen zur Verfügung stellen könnten, was zur Folge hatte, dass wir 11 Songs mit 11 unterschiedlichen und fantastischen Sängern eingespielt haben und wir glauben, dass Ihr alle die Jungs sofort erkennen werdet.

In Supreme Chaos Records und Robby haben wir ein fantastisches Label gefunden, welches diesen Tribut an Sven veröffentlichen wird. Mehr Informationen über das Album und das Veröffentlichungsdatum werden wir in den nächsten Wochen preisgeben.

Stay tuned and hail the metal of death!“


Die Band hat mir weiterhin erzählt, dass ein Großteil der Einnahmen an Svens Frau und das Palliativteam gehen wird, welches Sven in den letzten Tagen betreut hat.

Geile Musik für einen guten Zweck. Das Teil ist gedanklich jetzt bereits von mir gekauft…und was macht Ihr?


FESTIVAL TIPS 2022



Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist