K-M

MAGMA RISE – To Earth To Ashes To Dust (2021)

(6.936) Timo (8,4/10) Heavy Doom


Label: Daredevil Records
VÖ: 12.03.2021
Stil: Heavy Doom

Facebook | Webseite |
Bandcamp | Spotify | Metal Archives | Kaufen

 





Ein wenig in der Versenkung verschwunden waren die Herren von Magma Rise in den letzten Jahren dann irgendwie schon. Den auf „The Man In The Maze“ gezeigten Heavy Doom konnt man allerdings auch nicht mehr als ganz ordentlich bezeichnen. Ein sicher klassisches Heavy Doom Album, was aber auch einige quälende Längen inne hatte, und auch songwriterisch nicht unbedingt zu Höhenflügen ansetzte.

Deutlich überzeugender ist das mittlerweile dritte Album, das ebenso klassischen Heavy Doom aus den Boxen dröhnen lässt, dabei aber mit wahrlich ansprechenden Songs punkten kann. Songs die erhaben und kraftvoll schon zu Beginn des dritten Langspielers doch reichlich Magie entfalten. Die Verbindung zwischen traditionellen Doom Metal und einer guter Portion klassischen, erdigen Heavy Metal`s setzen Magma Rise mittlerweile schon ziemlich überzeugend um. So sorgt man mit dem Opener „To Earth To Ashes To Dust“ schon recht früh für ein wohliges Ambiente, desweiteren finden auch Einflüsse aus dem altgedienten Doom Rock wie bei „Cloudcatcher“ oder „Beyond Recall“ recht deutlich ihren Platz, die für manche Auflockerung sorgen.

Magma Rise zeigen auf der kompletten Distanz eine überzeugende Darbietung, dabei ist ihnen ein recht klassisches Doom Album gelungen, der die um 2009 gegründete Band, mit ihrem bisher stärksten Output zeigt, und auch am Ende mit dem sehr schleppenden „Et Filii“ weit mehr bietet, als man von den Herren bisher zu hören bekam. Die Stärke von Magma Rise ist die Melange aus eher rockigen und metallischen Doom, die sie wunderbar im Gleichgewicht halten und in sehr gelungenen Songs packen. Dabei ist „To Earth To Ashes ...“ ein richtig gelungenes Doom Album geworden, das irgendwo zwischen Saint Vitus, Hidden Hand und Pentagram beheimatet ist.

 

Anspieltipps:  „Cloudcatcher“ und „Man shaped void“

 


Bewertung: 8,4 von 10 Punkten


Tracklist:
01. To earth to ashes to dust
02. Into my aeon
03. Cloudcatcher
04. From the heights from the ground
05. Beyond recall
06. Man shaped void
07. Et Filii

 




Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist