CD-Reviews A-D

DIABOLIZER – Khalkedonian death (2021)

(7.224) Olaf (7,5/10) Death Metal


Label: Everlasting Spew Records
VÖ: 02.07.2021
Stil: Death Metal

Facebook | Metal Archives | Kaufen | Spotify | Instagram | Bandcamp





Soso, der Nil fließt jetzt also durch die Türkei. Naja, zumindest musikalisch, denn das türkische Quintett Diabolizer bietet auf seinem Langspiel Debüt „Khalkedonian death“ ziemlich vertrackten Todesblei, der fatal an die Ägyptologen aus South Carolina erinnert, an manchen Stellen sogar ziemlich nah an das Original rankommt du einen verdammt guten Start in die Karriere darstellt.

Natürlich kommt ein Aberrant nicht an die Klasse eines George Kollias heran, ebenso wie die beiden Gitarristen Mustafa und Can dem Meister Karl Sanders nicht das Wasser reichen können, doch Frontmann Abomination Demonseed (???) klingt an manchen Stellen herrlich wie der leider nur noch sporadisch in Erscheinung tretende Dallas Toler-Wade, was diese Scheibe umso interessanter macht.

Die Songs sind durchweg rasend schnell, dennoch immer nachvollziehbar und mit verdammt geilen Riffs gespickt, die von einer saufetten Produktion profitieren, die einen sofort mitreißt. Es gibt viele Breaks und interessante Passagen, die die Originalität nicht unbedingt mit Löffeln gefressen haben und dennoch durchaus im Innenohr haften bleiben. Am stärksten finde ich die Jungs aus dem wunderschönen Kardiköy, welches ich als Urlaubstrip mehr als nur empfehlen kann, wenn sie mal ein wenig den Schlappen vom Gaspedal nehmen und dann klingen wie alte Vader. Hört einfach mal rein, kann jedenfalls nicht schaden.


Bewertung: 7,5 von 10 Punkten


TRACKLIST

01. Dawn of Obliteration
02. Maelstroms of Abhorrence
03. Cloaked in an Aura of Madness
04. Mayhemic Darkness and Possessed Visions
05. Sulphurous Vengeance
06. Bringers of Khalkedonian Death
07. Spearfuck the Throes of Treason
08. Perishing in his oceans of blood




Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist