A-D

AT VANCE

Facing your enemy (2012)

Ja da schau her!!! Neues Power Metal Futter für die Lauscher gibt es heute aus dem Hause At Vance.Facing your Enemy“ heißt der nunmehr neunte Emporkömmling von Mastermind Olaf Lenk und seiner Mannen. Trotz diverser Besetzungswechsel merkt man sofort das hier echte Könner ihres Fachs am Werken sind.

Das bekommt man spätestens mit dem rasanter Opener „Heaven is Calling“ zu spüren. Hier wird ohne große umschweife auf den Punkt gekommen. Das ist mal ein Anfang nach Maß. Melodisch und gleichzeitig druckvoll Aggressiv voll auf die Zwölf. Der Titeltrack und „Fear no Evil“ kommen zwar deutlich ruhiger daher, sind dafür mit coolen Hookline ausgestattet. Pfeilschnelle geile Gitarrenläufe eröffnen „Live & Learn“ und blasen förmlich zum Sturm. Leider verwässert der Song nach der famosen Eröffnung etwas. Die Ballade „Don’t Dream“ ist mir mehr als zu dick aufgetragen. So ein Schmachtfetzen passt hier so wirklich über Haupt nicht in das Gesamtbild rein. Absolute Nullnummer!!! „See me Crying“ schlägt in dieselbe Kerbe wie zuvor „Fear no Evil“. Besonders hervorzuheben sei an dieser Stelle der Gesang von Rick Altzi. Er verpasst mit seiner Stimme den Songs das gewisse Etwas. Das kurze Instrumental „March of the Dwarf“ ist zwar ganz nett ist jetzt aber auch jetzt nicht wirklich spektakulär. Hat leider so einen leichten Lückenfüller Charakter.

Als Anspieltipp würde ich „Saviour“ empfehlen. Hier gibt es das volle Programm. Härte, Melodie und Flitzefinger Soli (welche aber sich nie zu sehr in den Vordergrund schrauben). Alles in allem haben AT Vance mit „Facing your Enemy“ ein gutes Album am Start, welches auf der Richterskala aber dennoch Platz nach oben lässt.

Bewertung: Ausbaufähige 6,8 von 10 Punkte

Tracklist:

01. Heaven is calling

02. Facing your Enemy

03. Eyes of a Stranger

04. Fear no Evil

05. Live & Learn

06. Don’t Dream

07. See me Crying

08. Saviour

09. Tokyo

10. March of the Dwarf

11. Fame and Fortune

12. Things I never needed

Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist